Sprungziele

Gemeindebücherei

Herzlich Willkommen auf unserer Büchereiseite!

Dreimal in der Woche haben wir für Sie geöffnet – auch in den Ferien.

Die neuen Zugangsregeln beinhalten das Tragen einer medizinischen Maske auf freiwilliger Basis. Die 3G-Regelung fällt weg.

Entdecken sie unseren großen Medienbestand, der aus über 5000 Büchern und 300 Kinderhörspielen besteht.

Unsere Anschrift

Gemeindebücherei

Öffnungszeiten und Beiträge

Telefonisch erreichbar während der Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag 18.00-19.00 Uhr
Dienstag 15.00-17.00 Uhr
Freitag 16.00-18.00 Uhr

Beiträge

Jahresbeitrag Familie: 10 €
Jahresbeitrag Einzelmitglieder: 5 €

Bei uns finden Sie:

  • Romane (Historisch, Krimi, Leichte Unterhaltung, Thriller…)
  • Jugendbücher
  • Kinderbücher für alle Altersklassen
  • Zeitschriften
  • Kinderhörspiele
  • Sachbücher (Biographie, Kochbücher, Garten...)

 

Wir halten unseren Medienbestand stets aktuell und ein paar unserer Neuheiten stellen wir jeden Monat im Mitteilungsblatt der Gemeinde vor. Falls Sie etwas Bestimmtes suchen oder eine Buchempfehlung brauchen, dann sprechen Sie uns bitte an – Wir helfen gerne weiter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Bücherei St. Vitus

Bücherei aktuell…

Wir möchten uns bei unseren Leserinnen und Lesern für die Geduld vor der Büchereitüre ganz herzlich bedanken!

Die neuen Zugangsregeln beinhalten das Tragen einer medizinischen Maske auf freiwilliger Basis. Die 3G-Regelung fällt weg.

Bücherei fast wie früher!

Neu bei uns …

Wir möchten ganz Herzlich in unser „Schmöker – Kaffee“ einladen! Es hat am Sonntag, den 17.07.2022 von 13.30 – 16.00 Uhr geöffnet. Es erwarten euch Kaffee, Kuchen und jede Menge Bücher zum Schmökern und ausleihen. Um 14.00 Uhr findet in der Bücherei ein Kamishibai für Kinder statt. Wir freuen uns auf den Duft von Kaffee, Kuchen, Büchern und auf Euch! Das Team der Bücherei

 

 

Antonia Riepp setzt in „Santo Fiore“ ihre deutsch-italienische Familiensaga fort. In diesem Teil wagt Simona einen Neuanfang in Italien. Sie möchte einen verwilderten Klostergarten neugestalten.

In Ihrem Roman „Das Glück am Ende der Straße“ erzählt Ulrike Herwig die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Elli, die schon länger keine feste Bleibe mehr hat und Lisa, einer gutsituierten, aber dauergestressten Ehefrau und berufstätigen Mutter dreier Kinder.

Kommissar Kluftinger muss sich in seinem 12. Fall nicht nur mit Rekordtemperaturen rumschlagen, sondern auch mit dem Tod eines Wissenschaftlers, der das Skelett des Urzeitaffen „Udo“ ausgegraben hat. Klüpfl & Kobr – „Affenhitze“.

Wer lieber im schönen Unterallgäu wandern geht, für den haben wir in „Einfach Wanderbar 1 & 2“ jeweils 25 Touren Vorschläge die man auch gut mit Kindern gehen kann.

Diesmal kommt unser Lesetipp von Jakob – 10 Jahre: Flüsterwald – „Das Abenteuer beginnt“ 

Lukas zieht mit seiner Familie in das kleine Städtchen Winterstein in eine marode, alte Villa. Dort angekommen, merkt er, dass das Haus außen zwar hässlich ist, aber innen voller Geheimnisse steckt…In seinem Zimmer gibt es ein merkwürdiges Bücherregal, das eines Nachts sogar zur Seite klappt und sich dahinter das Zimmer des verschollenen Professor von Thun verbirgt…Er findet darin allerlei seltsame Dinge. Unter anderem verschiedene Pulver: Flugpulver, Verschwindepulver und Flüsterpulver. Doch dann stößt er schließlich auf ein seltsames Wesen…Als er dieses verfolgt, kommt er an die Grenze zum Flüsterwald! DAS ABENTEUER BEGINNT... Lukas` Abenteuer im Flüsterwald könnt ihr in diesem und drei weiteren Bänden miterleben! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Katharina Fuchs - Unser kostbares Leben

Mainheim, Hessen: Eine Stadt mit Schokoladenfabrik und Pharmaindustrie. Im Jahr 1972 eröffnen die Freundinnen Minka und Caro die Schwimmbadsaison, als ihr Klassenkamerad Guy vor ihren Augen verunglückt. Am selben Tag trifft das vietnamesische Waisenkind Claire in der Kleinstadt ein. Das Netzwerk der Väter, eines Bürgermeisters und des Schokoladenfabrikdirektors beginnt zu arbeiten. Es wird gemauschelt und totgeschwiegen. Einige Jahre später realisieren die Freundinnen, dass in der kleinen Industriestadt nichts mehr stimmt: vergiftetes Flusswasser, Tierversuche und Experimente am Menschen mit Psychopharmaka. Wie kostbar ist ein Leben? Spannend bis zur letzten Seite.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Katja Maier für Ihre Spende, die durch den Verkauf der von Ihr selbst genähten Leseknochen und Pixi-Buch-Taschen zusammen gekommen ist. DANKESCHÖN!

Die Zugangsregeln für Büchereien wurden geändert: Aktuell gilt die 3G- Regel und FFP2 Maskenpflicht.

Buchtipp des Monats: -Frühstück mit Elefanten von Gesa Neitzel-

"Alles hinschmeißen, nach Afrika gehen und sich zur Rangerin ausbilden lassen - ist das nun unglaublich mutig oder die Schnapsidee von jemandem, der vor dem Leben davonläuft?" Noch während Gesa darüber grübelt, landet sie Kopfüber in ihrem afrikanischen Abenteuer. Dort verliebt sie sich nicht nur in den facettenreichen und farbigen Kontinent, sondern auch in den Ranger Frank.

In "Löwenherzen" begeben sich Gesa und Frank mit ihrem Landrover und dem kleinen Dachzelt auf einen faszinierenden Roadtrip quer durch Botswana, Namibia, Sambia und Simbabwe. Sie tauchen ein in das südliche Afrika und begegnen nicht nur den "BIG FIVE"....

Vor kurzem sind viele bunte "LESEKNOCHEN" und "PIXI-BUCH-TASCHEN" in unsere Bücherei eingezogen! Ein Leseknochen ist ein etwas anderes Kissen, das vor allem beim Lesen ideal als Buchstütze dient, aber auch als Nackenkissen oder einfach zum knuddeln und relaxen benutzt werden kann! Pixi-Buch-Taschen sind ein toller Handtaschen- und Reisebegleiter für alle begeisterten Pixi-Buch-Leser! Eine tolle (Weihnachts-) Geschenkidee zum Verschenken, oder auch für sich selbst! Stöbern Sie beim nächsten Besuch durch die vielfältige Auswahl! Wir freuen uns auf Sie!

 

Damit Sie die nun beginnende „dunkle" Jahreszeit gut bis zum Frühling überbrücken können, haben wir stapelweise neue Bücher für Sie besorgt! Viel Spaß beim Stöbern und lesen.

Was koche ich heute??? Eine Frage die nicht nur ich mir fast jeden Tag stelle. Unterstützung bei der Beantwortung gibt es nun aus der Bücherei – Unsere neue Zeitschrift „Der Zaubertopf" gibt viele Anregungen und Vorschläge, die nicht nur mit einem Thermomix umgesetzt werden können.

Buchtipp des Monats

Was tun, wenn man plötzlich unverschuldet obdachlos wird, das Konto leer und der Mann vom Arzt eine Diagnose gestellt bekommt, die einem den Boden unter den Füßen wegzieht? Raynor und Moth packen den Rucksack und erwandern den South West Coast Path, Englands bekanntesten Küstenweg. In ihrem Reisebericht erzählt Raynor von Begegnungen mit Menschen, dem Kampf mit sich selbst, aber auch von der beeindruckenden Landschaft. Lesen sie „SALZPFAD“ und den zweiten Teil „WILDE STILLE“

 

 

 

Lana Atakisieva erzählt von Ihren „Nachtschichten in Neukölln“. Als Polizeioberkommissarin erlebt man nicht nur beim „Streife fahren“ einiges. - Bernd Selter hingegen hat sein persönliches „Best-Ager-Rezept“ in „Wer älter wird, braucht Spaß am Leben“ verraten und versetzt dieses mit Experteninterviews und lustigen Anekdoten übers altern. - Neues vom Ponyhof Apfelblüte gibt es mit der Geschichte von            „Mia & Aska“. - Ein Hilferuf erreicht Lukas und seine Freunde im spannenden Auftakt der zweiten Staffel „Flüsterwald – der verborgene Meisterschlüssel“. - Wer „Mikroabenteuer mit Kindern“ erleben möchte, kann sich Anregungen für tolle Familienauszeiten an der frischen Luft in diesem Buch holen.

 

Sommer, Sonne, Urlaub und immer wieder neue Bücher gibt es ab August in unserer Bücherei zu entdecken. Egal ob Lebensbericht, eine Liebesgeschichte, eine fantastische Reise, was Spannendes, für Groß und Klein sollte etwas zu finden sein.

Unser Bücherei Team

Gemeindebüchereiteam - Leitung
  • Claudia Brutscher
Gemeindebüchereiteam
  • Beate Wagner
Gemeindebüchereiteam
  • Edith Schwegele
Gemeindebüchereiteam
  • Erika Fischer
Gemeindebüchereiteam
  • Gabriele Lohr
Gemeindebüchereiteam
  • Gertrud Maurus
Gemeindebüchereiteam
  • Jolanda Bilger
Gemeindebüchereiteam
  • Marianne Wolf
Gemeindebüchereiteam
  • Sabrina Grimmer
Gemeindebüchereiteam
  • Ruth Christian
Gemeindebüchereiteam
  • Katrin Kreischer
Gemeindebüchereiteam
  • Theresia Martin

Impressionen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.