IHRE GEMEINDE INFORMIERT


Eingeschränkter Parteiverkehr im Bürgerbüro

aufgrund der aktuellen Gesundheitssituation Bitte klären Sie vor Besuch des Rathauses die Notwendigkeit des persönlichen Erscheinens telefonisch 08334/230 oder per E-Mail: rathaus@wolfertschwenden.de ab.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis!
Karl Fleschhut
Erster Bürgermeister


BÜRGERVERSAMMLUNG

Traditionell am Dienstag nach den Osterferien steht eigentlich der Termin unserer ordentlichen Bürgerversammlung an. Aufgrund der unsicheren Gesundheitslage macht die Einberufung derzeit keinen Sinn. Ich bedauere das sehr, denn die Bürgerversammlung war für mich immer einer der wichtigsten Termine im Jahreslauf.

Ihr Karl Fleschhut
Erster Bürgermeister


Der Wertstoffhof Wolfertschwenden ist in der Woche
vom 06.04. – 09.04.2020 wie folgt geöffnet.

Montag, 6. April 13:00 – 18:00 Uhr Abgabe von Gartenabfälle
Mittwoch, 8. April 09:00 – 14:00 Uhr Abgabe von Papier, Karton
Donnerstag, 9. April 10:00 – 16:00 Uhr Abgabe von Papier, Karton,  Gartenabfälle

CORONAVIRUS

Ab Montag, 16.03.2020 besteht für Kindertagesstätte, Waldkindergarten, Kinderkrippe, Kinderhort und Grundschule bis zunächst 19.04.2020 ein Betretungsverbot. Mir ist völlig klar, dass diese Maßnahme viele Eltern vor eine große Herausforderung stellt. Wir dürfen leider nur Notgruppen einrichten „für Erziehungsberechtigte, die in Bereichen der kritischen Infrastruktur“ tätig sind. Die Leiterinnen unserer Einrichtungen sind telefonisch erreichbar. Auch ich als Bürgermeister stehe im Rahmen der Möglichkeiten zur Verfügung.

Der Parteiverkehr im Bürgerbüro des Rathauses muss eingeschränkt werden. Bitte klären Sie vor dem Besuch des Rathauses ab, ob Ihr persönliches Erscheinen notwendig ist. Sie erreichen uns telefonisch unter Telefon 08334/230 oder per E-Mail rathaus@wolfertschwenden.de. Auch wurde der öffentliche Vereinsbetrieb eingestellt. Bis 19.04.2020 vorgesehene Versammlungen sind derzeit abgesagt. Die Bücherei, der Dorf-Treff, die Turn- und Festhalle, das Vereinsheim, das Bürger- und Schützenhaus Niederdorf, das Schützenheim Dietratried, die Sport- und Spielplätze und der Wertstoffhof bleiben geschlossen.

Seit Samstag 21.03.2020 bestehen seit 03.04.2020 staatlich angeordnete Ausgangsbeschränkungen. Zur Eindämmung des Coronavirus wurden diese mindestens bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 verlängert. Ich appelliere an die ganze Einwohnerschaft Disziplin zu wahren. Wir informieren sofort über unsere Internetseite und Aushang, wenn örtlich zusätzlich Maßnahmen notwendig würden. Bitte bewahren sie aber auch Ruhe. Ich weiß das ist im Einzelfall leichter gesagt als getan. Aber nur so kann ein den Umständen entsprechender Tagesablauf gewährleistet werden. Der Dorfladen ist angewiesen, Waren nur in haushaltsüblichen Mengen abzugeben um die Versorgungssicherheit insgesamt zu gewährleisten. Unsere Nachbarschaftshilfe steht unter ( 0176/92 19 46 24 insbesondere älteren Menschen und Menschen in Notlage zur Verfügung. Außerhalb der regulären Erreichbarkeit unserer Gemeindeverwaltung können sie mir im Notfall auf meine private Emailadresse karl.fleschhut[at]gmx.de jederzeit eine Nachricht senden. Auf unserem Telefonkontakt 08334/230 erfahren sie über den Anrufbeantworter eine Notfallnummer die Tag und Nacht erreichbar ist. Informieren sie uns auch, wenn Sie in ihrem Umfeld Hilfeleistung vermuten. Ich war immer stolz auf unsere dörfliche Gemeinschaft. Das stellen wir miteinander in dieser Ausnahmesituation auch unter Beweis.

Wir informieren Sie über weitere Änderungen.

Karl Fleschhut
Erster Bürgermeister


CORONAVIRUS

Die Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach und das Landratsamt Unterallgäu haben eine eigene Seite auf Ihrer Homepage mit aktuellen Informationen eingerichtet: www.bad-groenenbach.de

https://www.landratsamt-unterallgaeu.de/buergerservice/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankeiten.html

Hier wird auch auf ein Bürgertelefon des Landratsamtes für Gesundheit verwiesen: Telefon 09131/6808-5101.


KOMMUNALWAHL 2020

Frau Beate Ullrich unsere künftige Bürgermeisterin.Bei der Bürgermeisterwahl am 15.03.2020 wurde Frau Beate Ullrich zur künftigen Bürgermeisterin gewählt. Sie tritt am 01.05.2020 meine Nachfolge an. Ich scheide altersbedingt aus dem Amt. Mein Dank gilt auch Frau Mariana Braunmiller für die Kandidatur, allen Personen die sich für den Gemeinderat zur Wahl gestellt haben, der Mitarbeiterschaft in der Verwaltung und allen Bürgerinnen und Bürgern die in bester Vorbereitung und Durchführung der Wahl beteiligt waren.

Karl Fleschhut
Erster Bürgermeister


DORFLADEN WOLFERTSCHWENDEN

Der Dorfladen steht Ihnen zu den Öffnungszeiten zur Versorgung zur Verfügung. Die Produkte dürfen nur in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden. Bitte halten Sie ausreichend Sicherheitsabstand zur Risikovermeidung.

Reinhilde Schmalholz, Geschäftsführerin


EINKAUFSDIENST

Im Moment ist es für unsere älteren Bürgerinnen und Bürger am besten zu Hause zu bleiben und den direkten Kontakt zu meiden. Die Nachbarschaftshilfe erledigt gern Ihre Einkäufe. Rufen Sie uns auch an unter Telefon 0176/92 19 46 24, wenn Sie sich in häusliche Quarantäne begeben müssen oder anderweitig Hilfe benötigen. Wir unterstützen Sie gern!

Ihre Nachbarschaftshilfe


BETRIEB VON DROHNEN
In jüngster Vergangenheit erhielten wir Hinweise aus der Bevölkerung, dass Drohnen in geringer Höhe über Wohngrundstücken in Wolfertschwenden gesichtet wurden. Dazu teilen wir die Rechtslage mit:  „Der Betrieb von unbemannten Luftfahrtsystemen (Drohnen) bedarf grundsätzlich der Genehmigung der Luftfahrtbehörde (§ 20 Abs. 1 Nummer 7 LuftVO). Des Weiteren ist der Betrieb nur in Sichtweite des Steuerers und bei einer maximalen Flughöhe von 100 m erlaubt. Vor allem ist zu beachten, dass KEIN Betrieb über Menschen und Menschenansammlungen erlaubt ist (§ 19 Abs. 3 Satz 2 LuftVO).“ Abgesehen davon ist das für die betroffenen Personen verständlich unangenehm.

Karl Fleschhut, Erster Bürgermeister


Mikrozensus 2020 im Januar gestartet – Interviewer bitten um Auskunft

Auch im Jahr 2020 wird in Bayern wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung durchgeführt Das Bayerische Landesamt für Statistik bittet alle Haushalt, die eine Ankündigung zur Mikrozensusbefragung erhalten, die Arbeit der Erhebungsbeauftragten zu unterstützen.


Veranstaltungen in Wolfertschwenden

  • DORF-TREFF

    Alle Veranstaltungen im Dorf-Treff sind im Moment abgesagt, nur die Nachbarschaftshilfe bleibt aktiv. Sobald das öffentliche Leben wieder in gewohnte Bahnen schwenkt, öffnen wir die Türen und freuen uns auf Sie. Das Team des Mittagstischs meldet sich telefonisch bei den zuletzt Angemeldeten, sobald ein neuer Termin feststeht. Bis dahin bleiben Sie gesund!


  • HOIGATE

    Wenn es bis dann wieder möglich ist sich zu versammeln, laden wir Sie am Freitag, 24.04.2020 in den Dorf-Treff am Freitag, 24.04.2020 um 14.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen ein. Wir können der Lesung aus dem Tagebuch eines italienischen Militärinternierten lauschen. Dazu gäbe es passende Zitherklänge in Livemusik. Hoffentlich bis dahin. D’Hoigategruppe 


  • Veranstaltungskalender Bad Grönenbach

    Bitte beachten Sie dass alle Veranstaltungen in Bad Grönenbach derzeit bis Ende der Osterferien ausfallen und es auch danach zu Änderungen kommen kann. Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie auf www.bad-groenenbach.de.


  • Energieberatung eza!

    Trotz Corona-Krise läuft die Energieberatung von eza! und der Verbraucherzentrale weiter – ab sofort tel. Telefon 0831/960286-0. Bis 20.04.2020 bleiben aber vor-aussichtlich das eza!-Haus und die dortige Energieberatung geschlossen. Gleiches gilt für die Energieberatung in den Beratungsstellen in den Kommunen. Beratungskunden, die einen Termin vereinbart hatten, werden vom eza!-Team oder ihrem Energieberater kontaktiert.

    Download Mitteilung 


  • Hinweis LRA Unterallgäu zu Uferbefestigung oder Verrohrung an Gewässer

    Gewässerausbau- / Ufersicherungsmaßnahmen/Verrohrung – immer vorher genehmigen lassen. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an das Landratsamt Unterallgäu, Telefon 08261/995-354 oder an das Wasserwirtschaftsamt, Telefon 0831/526 10-0. Die Pressemitteilung können Sie dem Aushang bzw. auf der Homepage entnehmen.

    Download Pressemitteilung