IHRE GEMEINDE INFORMIERT


BÜCHEREISIEGEL IN GOLD

Der Sankt Michaelsbund als Dachorganisation unserer Bücherei „St. Vitus“ hat in diesem Jahr ein Qualitätsmanagement eingeführt. Unsere ehrenamtlich geführte Bücherei hat dabei 14 von 15 Anforderungen erfüllt und wurde mit dem Büchereisiegel in Gold ausgezeichnet. Die 15 Standards betrachten die Bücherei sowohl bezüglich ihrer Ausstattung als auch einem Teil des Leistungsangebotes bis hin zu statistischen Leistungsdaten oder öffentlichen Veranstaltungen. Namens der Gemeinde und der Katholischen Kirchenverwaltung Wolfertschwenden gratuliere ich herzlich unseren 13 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen der Bücherei, voran Büchereileiterin Gabriele Lohr, zu der hohen Auszeichnung und danke für das hervorragende Engagement. Jährlich kommen ca. 2.800 Besucher während der 300 Stunden Öffnungszeit. Aus dem aktuellen Bestand von 6.000 Medien erfolgen jährlich 10.000 Ausleihungen. Es werden etwa 10 öffentliche Veranstaltungen organisiert. Mit großer Freude wird von den Kindern immer das Erzähltheater „Kamishibai“ besucht.

Karl Fleschhut, Erster Bürgermeister


PROJEKT „STREUOBST – VIELFALT – BEISS REIN“ IM KINDERHORT WOLFERTSCHWENDEN

In Zusammenarbeit mit dem Obst- und Gartenbauverein Niederdorf, allen voran Vorsitzende Johanna Schweighart, haben wir, die Kinder und Erzieherinnen des Kinderhortes, am landesweiten Kinder- und Jugendwettbewerb 2018 teilgenommen. Ein ganzes Jahr lang haben wir die Streuobstwiese in Niederdorf besucht, beobachtet und gestaltet. Wir haben die Obstblüte angeschaut, die Schilder an den Apfel-bäumen erneuert, das Insektenhotel renoviert, Mirabellen gepflückt und Kuchen gebacken. Am Ende  haben wir gemeinsam die Äpfel geerntet und sind zum Saft pressen gefahren. Als Abschluss haben wir am 28.09.2018 unser Apfelfest mit vielen Spielen zum Thema Apfel und einem großen Apfelbüfett      gefeiert. Nun hoffen wir auf eine gute Platzierung beim Wettbewerb.


WICHTIG FÜR VEREINSVORSTÄNDE

Am Dienstag, 27.11.2018 findet um 19.30 Uhr im Feuerwehrhaus Wolfertschwenden die Terminbe-sprechung der Veranstaltungen für das Jahr 2019 statt. Da hierbei auch andere Themen der Zusammenarbeit angesprochen werden, bitten wir dringlich, dass von jedem Verein ein Vertreter an der Besprechung teilnimmt.


LEUTE … heute …
Frau Kreszenzia Geisler hat nach annähernd 21-jähriger Tätigkeit als Reinigungskraft in der Grundschule Wolfertschwenden ihr Arbeitsverhältnis bei naturRein Wessel beendet. Wir danken Ihr für Ihren Dienst zu unserer vollsten Zufriedenheit sowie die Zuverlässigkeit.

  • Rückblick Ferienprogramm 2018

    Auch in diesem Jahr konnten wir wieder unseren Schulkindern in den Sommerferien ein Ferienprogramm an-bieten. Insgesamt nahmen 112 Teilnehmer an zehn   Ferienprogrammpunkten teil. Ob beim Tennis, Golf,   Bogenschießen, Reiten, Turnen, Spielen im Wald oder Breakdance, es kam keine Langeweile auf. Kreativ   konnten die Kinder beim Bemalen von Lesezeichen oder bei der Gestaltung ihres eigenen Geburtstagskalenders werden. Auch eine Fahrt in den Skylinepark war wieder dabei. Diese Fahrt konnte günstig den Kindern angeboten     werden, da unsere Gemeinde die Kosten für den Bus spendierte. An dieser Stelle möchten wir uns nochmals recht herzlich bei allen bedanken, die sich am Ferien-programm beteiligt haben, sei es als Organisator, Helfer oder Teilnehmer. Ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen!

    Eure Jugendbeauftragten Nicole Hellmuth und Hedwig Göser

  • Aufruf Ferienprogramm 2019

    Auch im nächsten Jahr möchten wir wieder ein Ferienprogramm für unsere Schulkinder anbieten. Habt Ihr eine Idee was wir machen können? Oder möchtet Ihr sogar einen Programmpunkt organisieren bzw. Helfer sein? Dann meldet Euch doch bitte bei uns!

    Die Jugendbeauftragten Hedwig Göser, Telefon 870 99 99 und Nicole Hellmuth, Telefon 987 521

  • KINDER-KINO

    „Fuxia – Die Minihexe“ – läuft am Sa. 03.11.2018 und „Petterson und Findus – läuft am Sa. 01.12.2018, jew. um 10.00 Uhr im Kinderkino in der Kinder-tagesstätte Wolfertschwenden, Hauptstr. 37, Eintritt: 1,50 €.


  • ITALIENISCH LERNEN

    Der kostenlose Italienisch-Kurs findet wieder jeden Montag im Dorf-Treff von 18.00 – 19.30 Uhr statt. Anmeldung bei Michele Musci, Telefon 6310 (vormittags) oder manumusci4321@gmail.com


  • MITTAGSTISCH

    In Gesellschaft schmeckt‘s besser – deshalb bieten wir den gemeinsamen Mittagstisch im Dorf-Treff an. Alle 14 Tage jew. am Do. um 12.00 Uhr. Für die Termine im November am 08.11. und 22.11.2018 sind Sie herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bis Freitag vor dem Essenstermin im Dorfladen oder bei Rita Waldmann, Telefon 9279 an. Gerne holen wir Sie auch mit dem Auto ab.


  • KINO + KAFFEE

    Wir holen das Kino ins Dorf! Während die Tage kälter werden, reisen wir ins hochsommerliche Rom und begleiten Giovanni. Überraschend richtet er ein Festmahl aus für eine Alten-WG. Der italienische Film „Das Festmahl im August“ erzählt eine wunderbare Geschichte über ein Fest, das alle aufleben lässt. Vorher gibt es ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen. Wir freuen uns auf Sie am 15.11.2018 im Dorf-Treff, das Mittagstisch-Team.


  • RUNDER TISCH

    Zum Austausch rund um die Nachbarschaftshilfe sind alle Interessierten herzlich eingeladen am Do. 29.11.2018 um 19.00 Uhr in den Dorf-Treff! 


  • HOIGATE

    Schon geradezu traditionell möchten wir auch heuer wieder im November einen besonderen Film genießen und zwar die Verfilmung des Lebens des Mathematikers John Nash. Er erkrankte schon früh an paranoider Schizophrenie und schaffte es trotzdem, geistig höchst aktiv zu bleiben, so dass er 1994 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Diesen spannenden wie auch berührenden film „A beautiful mind“ (ungefähr „ein schöner Verstand“) sehen wir am Fr. 30.11.2018 ab 14.00 Uhr mit Kaffee und Kuchen im Dorf-Treff. Herzliche Einladung!


  • STEUERTERMIN NOVEMBER

    Die ¼-jährlichen Raten für Grundsteuer, Gewerbesteuer und Müllgebühren werden am 15.11.2018 zur Zahlung fällig.


  • Stellenanzeige

    Zum nächstmöglichen Zeitpunkt wird für den Postsaal in Bad Grönenbach ein/e

    Mitarbeiter/in für Hausmeistertätigkeiten

    gesucht. Sie haben Interesse. Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des möglichen Eintrittstermins per Post oder E-Mail an. Gebäude- und Energiebau GmbH, Marktplatz 1, 87730 Bad Grönenbach, Ansprechpartner: Bernhard Kerler, Geschäftsführer

    info@postsaal-bad-groenenbach.de
    www.postsaal-bad-groenenbach.de

    Sie können sich auch gerne persönlich vorstellen.


  • Landratsamts Unterallgäu

    Die Hinweise des Landratsamts Unterallgäu zu den Sperrfristen  für die Düngung landwirtschaftlicher Flächen von Anfang Oktober bis Mitte Februar in den Wasserschutzgebieten entnehmen Sie bitte dem Bekanntmachungstext im Aushang.