IHRE GEMEINDE INFORMIERT


Stellenausschreibung Leitung für den Kinderhort (m/w/d)

Der Kinderhort Wolfertschwenden betreut als eigenständige, zweigruppige Einrichtung bis zu 40 Schulkinder von der 1. bis zur 4. Klasse. Wir bieten in unserer Einrichtung eine Mittags-, Freizeit-, Hausaufgaben- und Ferienbetreuung an. Unser Miteinander im Hort ist geprägt von Höflichkeit, Toleranz, Offenheit und Verständnis füreinander. Um diese Werte weiterhin bewahren zu können, suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine neue

Leitung für den Kinderhort (m/w/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 bis 39 Stunden.

Ihre Aufgaben:

  • pädagogische Gesamtverantwortung für die Einrichtung
  • Gruppenleitung, Betreuung der Kinder im Tagesablauf
  • Personalführung und Leitungsverantwortung für die Mitarbeiter/innen
  • Gestaltung von Betriebsabläufen und Arbeitsstrukturen
  • Kooperation mit Fachdiensten, sowie Eltern und Angehörigen

Ihr Profil:

  • staatlich anerkannte, pädagogische Fachkraft bzw. Erzieher/in
  • wenn möglich mehrjährige Berufserfahrung, gerne im Leitungsbereich, in einer Kindertageseinrichtung
  • Engagement, Kooperationsbereitschaft und Flexibilität
  • Verantwortungsbereitschaft, Motivationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • Kenntnisse im EDV-Bereich

Wir bieten:

  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • ein offenes, erfahrenes und engagiertes Mitarbeiterteam (2 Erzieherinnen, 1 Heilerziehungspflegerin)
  • umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • angenehmes, wertschätzendes Arbeitsumfeld
  • leistungsgerechte Vergütung nach TVöD

Sie sind Interessiert?
Ihre schriftliche Bewerbung (gerne auch per E-Mail) mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 24.02.2019 an die Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach Marktplatz 1, 87730 Bad Grönenbach personal@bad-groenenbach.de.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Anja Ohneberg, Personalleiterin (Tel.08334/605-26) gerne zur Verfügung.


EIN SCHNUPPERTAG IM WALD – Offizielle Eröffnung der Waldgruppe der Kindertagesstätte Wolfertschwenden

Einige werden es schon unmittelbar erfahren haben und andere vielleicht durch hören sagen – es ist geschafft. Das pädagogische Angebot der Kindertagesstätte wurde erweitert. Wir sind im September 2018 erfolgreich mit einer Kindergruppe im Wald gestartet.

Diese wird nun offiziell am Sonntag, 17.02.2019  eröffnet. An diesem Tag können Sie das Gelände der Waldgruppe am Waldrand von 11.00 – 16.00 Uhr  frei begehen. Sie können hier persönliche Eindrücke sammeln und alle Fragen, die Sie bewegen, an die pädagogischen Fachkräfte vor Ort stellen.

Für Abwechslung wird ein kleines Programm auf dem Gelände für Kinder angeboten. Die offizielle Eröffnung erfolgt um 12.00 Uhr. Bitte bringen Sie an diesem Tag eine Tasse, Zeit, Neugierde und wetterangepasste Kleidung mit in den Wald. Wir bieten Ihnen auch einen kleinen Imbiss an. Der Eingang zum Gelände befindet sich nördlich der Lärchenstraße 12 (Fußweg zur Ahornstraße). Bitte beachten Sie, dass keine offiziellen  Parkplätze vor Ort zur Verfügung stehen und Fotos, die dort gemacht werden, für Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen!

Karl Fleschhut
Erster Bürgermeister

Judith Manke, Leiterin der KiTa


ANMELDUNG IN DER KINDERTAGESSTÄTTE WOLFERTSCHWENDEN 2019/2020

Anmeldetermine für das Betreuungsjahr 2019/2020 sind vom 28.01. – 01.02.2019 zu vergeben. Wir bieten   Plätze für Krippen- und Kindergartenkinder an. Da wir uns für Sie Zeit nehmen möchten, bitten wir ab 15.01.2019 um telefonische Terminabsprache mit Frau Manke, ( 08334/7576. Anmeldungen per Mail sind auch möglich – kindergarten@wolfertschwenden.de Gerne informieren wir Sie über unsere Einrichtung und stellen Ihnen unsere Räumlichkeiten vor. Anmeldungen für die Kinderkrippe sollten aus organisatorischen Gründen frühzeitig 1 – 1 ⅟₄ Jahre vor Aufnahme erfolgen. Angemeldet werden können Kinder, deren Eltern in der Gemeinde Wolfertschwenden wohnhaft sind oder bei einer ortsansässigen Firma einen Arbeitsplatz haben. Wir freuen uns, Sie und Ihr Kind bei uns in der Einrichtung zu begrüßen.


VOLKSBEGEHREN „RETTET DIE BIENEN“

Von Do. 31.01. bis Mi. 13.02.2019 findet das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ statt. In dieser Zeit können alle eintragungsberechtigten Personen Unterschriften im Rathaus Wolfertschwenden und Bad Grönenbach leisten. Eintragungsberechtigte Personen sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes

  1.  die bis 13.02.2019 das 18. Lebensjahr vollendet haben (Geburtstermin 13.02.2001)
  2.  seit mind. drei Monaten (Stichtag 13.11.2018) in Bayern ihre Hauptwohnung haben oder sich sonst in Bayern gewöhnlich aufhalten,
  3. nicht nach Art. 2 LWG vom Stimmrecht ausgeschlossen sind.

Eintragungszeiten Rathaus Wolfertschwenden während den Öffnungszeiten Mo, Di, Mi und Fr.: 9.00 – 11.00 Uhr + Do.: 14.00 – 18.00 Uhr. Die Eintragungszeiten im Rathaus Bad Grönenbach entnehmen Sie bitte dem Aushang.

Jutta Wassermann, Wahlamt


BETRIEBSAUFGABE ZUM 01. MÄRZ 2019

Nachdem ich mich bei meinen Kunden persönlich verabschieden kann, möchte ich auch allgemein kundgeben, dass der Friseursalon zum 01. März 2019 geschlossen wird/ist. Mir ist es leider nicht mehr möglich den Salon aufrecht zu halten. Ich sehe dankend auf meine 40-jährige Friseurtätigkeit in Wolfertschwenden, davon 24 Jahre Selbstständigkeit, sowie den beinahe 60 Jahren bestehenden Salon meiner Eltern zurück. Bei meinen allzeit geschätzten Kunden, auch Kunden, die mir in dem ganzen Organisatorischen untergegangen sein sollten, möchte ich mich auf diesem Weg für Ihre Treue bedanken. Ebenso möchte ich für die schöne Zeit und über die vielfach angeregten austauschenden Unterhaltungen danken. Ich denke es wird mir fehlen.

Ihnen in allen Bereichen eine „Gute Zeit“
Angela Schmalholz
Friseursalon Angela, Wolfertschwenden


  • STEUERTERMIN FEBRUAR

    Die ¼-jährlichen Raten für Grundsteuer, Gewerbesteuer und Müllgebühren werden am 15.02.2019 zur Zahlung fällig.


  • SCHNEE AUF DEM EIGENEN GRUNDSTÜCK LAGERN

    Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass Schnee von Garageneinfahrten, Hauszugängen und sonstigen privaten Flächen auf dem eigenen Grundstück zu lagern ist und nicht auf die öffentliche Straße verbracht werden darf. Nur Schnee von Gehwegen und Gehbahnen entlang dem eigenen Grundstück, für die nach der Winterdienstverordnung der jeweilige Anlieger räumpflichtig ist, darf am Rand des Gehweges gelagert werden, sofern der Verkehr nicht behindert wird. Ist eine Lagerung ohne Behinderung des Verkehrs nicht möglich, so muss auch dieses Räumgut auf dem eigenen Grundstück gelagert werden. Bitte achten Sie stets darauf, Hydranten und Kanaleinlaufschächte von Räumgut freizuhalten.  


  • HUNDEBESITZER

    In letzter Zeit kam es leider vermehrt zu Zwischenfällen mit freilaufenden Hunden. Wir bitten Sie daher, ihren Hund im Ortsbereich zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit ihrer Mitmenschen an die Leine zu nehmen.
    Jutta Wassermann
    Öffentliche Sicherheit und Ordnung 


  • KREISTANZ

    Lust auf Bewegung? Kommen Sie zum Tanzen! Von den Klängen internationaler Folklore-Musik lassen wir unseren Körper, den Geist und die Seele bewegen. Sie sind herzlich eingeladen zum KREISTANZ am Fr. 01.02.2019, 15.30 – 17.00 Uhr in den Dorf-Treff. Auf eine heitere Stunde freut sich Marlies Weiss.


  • ITALIENISCH LERNEN

    Jeden Montag findet der kostenlose Italienisch-Kurs im Dorf-Treff statt von 18.00 – 19.30 Uhr. Anmeldung bei Michele Musci, Telefon 6310 (vormittags) oder  manumusci4321@gmail.com.

  • KAFFEE UND KUCHEN

    Hierzu laden wir Sie herzlich am Do. 07.02.2019 um 14.30 Uhr in den Dorf-Treff ein. Eine An-meldung muss nicht erfolgen. Auf Ihr Kommen freut sich das Mittagstisch-Team!


  • HELFEN MACHT FREUDE

    Zum Austausch rund um die Nachbarschaftshilfe sind alle Interessierten herzlich eingeladen am Do. 07.02.2019 um 19.00 Uhr ins Vereinsheim.


  • MITTAGSTISCH In Gesellschaft schmeckt‘s besser

    deshalb bieten wir den gemeinsamen Mittagstisch im Dorf-Treff an. Alle 14 Tage jew. am Do. um 12.00 Uhr. Für die Termine im Februar am 14.02. und am 28.02.2019 sind Sie herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich bis Fr. vor dem Essenstermin im Dorfladen oder bei Rita Waldmann, Telefon 9279 an. Gerne holen wir Sie auch mit dem Auto ab.


  • GESCHENK-GUTSCHEIN

    Für unseren gemeinsamen Mittagstisch gibt es jetzt auch Gutscheine! Wer also ein Geschenk für Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde sucht, kann ab jetzt ein Mittagessen samt Nachtisch und Getränk verschenken. Den Gutschein verkaufen wir im Dorfladen oder direkt beim Mittagstisch. Wir freuen uns auf Sie.

    Ihr Mittagstisch-Team!


  • KINDERKINO

    Der tollpatschige Bär Paddington sorgt im Kinderkino für Chaos. „Paddington 2“ läuft am Sa. 16.02.2019 um 10.00 Uhr in der Kindertagesstätte Wolfertschwenden, Hauptstr. 37, Eintritt: 1,50 €, empfohlen ab 8 Jahren.


  • HOIGATE

    Zum nägschde HOIGATE am Fr. 22.02.2019, 14.30 Uhr im Dorf-Treff sind sie herzlich eig’lade. Als Referent kommt Martin Wiedemann, Chefarzt und Leiter der Schmerzklinik Ottobeuren. Er möchte uns mit der ihm eigenen Mischung aus höchster medizinischer Kompetenz und herzlicher Menschenfreundlichkeit mit einem spannenden Vortrag zum Thema Demenz beglücken. Freilich geit’s au Kaffee und Kuchen. Auf ui all freit sich d’Hoigategruppe.


  • VHS-PROGRAMM

    Das neue VHS-Programm ab Frühjahr 2019 kann an den bekannten Auslagestellen abgeholt werden. Sie finden alle Kurse für Bad Grönenbach / Wolfert-schwenden im Gesamtprogramm der vhs Memmingen oder online unter www.vhs-memmingen.de!


  • RÄUM- UND STREUPFLICHT

    Zum Beginn der Wintermonate erinnern wir die Grundstückseigentümer an ihre Pflicht an Werktagen in der Zeit von 7.00 Uhr und an Sonn- und Feier-tagen von 8.00 Uhr die Gehwege entlang ihres Grundstücks von Schnee-, Reif- oder Eisglätte mit Sand, Splitt oder anderen abstumpfenden Mitteln zu bestreuen oder das Eis zu beseitigen. Die Maßnahmen sind bis 20.00 Uhr so oft zu wiederholen, wie es zur Erhaltung der Verkehrssicherheit erforderlich ist. Die Grundstückseigentümer entlang des Schulweges bitten wir im Interesse der Kinder um besondere Beachtung. Auch ältere und gehbehinderte Mitbürger sind für diesen Dienst dankbar. Wir weisen hin, dass Schnee von Garageneinfahrten, Hauszugängen und sonstigen privaten Flächen auf dem eigenen Grundstück zu lagern ist und nicht auf die  öffentliche Straße verbracht werden darf. Nur Schnee von Gehwegen und Gehbahnen entlang dem eigenen Grundstück, darf am Rand des Gehweges gelagert werden, sofern der Verkehr nicht behindert wird. Hydranten und Kanaleinlaufschächte sind von Räumgut freizuhalten. 


  • MIKROZENSUS 2019

    Ab 07.01.2019 wird im Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche Haushaltsbefragung, durchgeführt. Weitere Informationen hierzu unter www.statstik.bayern.de/presse/archiv/2019/5_2019.php und am Aushang. 


  • Vertretung für Loipenwart gesucht

    Der Markt Bad Grönenbach sucht für die kommende Wintersaison eine zuverlässige und flexible Vertretung (m/w) für das Spuren der Loipe. Voraussetzung: Führerschein Klasse B bzw. 3 (alt)  Bei Interesse bitte bei der Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach, Frau Monika Stolarczyk, Marktplatz 5, 87730 Bad Grönenbach, Telefon 08334/605-33 melden.