IHRE GEMEINDE INFORMIERT


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

im April möchte ich wieder Bürgersprechstunden abhalten. Dazu habe ich Bürgersprechstunden am Donnerstag, 15.04. und Dienstag, 27.04.2021 jeweils von 16.00 bis 20.00 Uhr eingeplant. Die Sprechzeit pro Termin ist auf max. 30 Min. beschränkt, wofür ich um Ihr Verständnis bitte. Bitte vereinbaren Sie vorab dazu telefonisch einen Termin. Gerne können Sie mir persönlich Ihre Anliegen auch zu einem anderen Zeitpunkt nach vorheriger Terminvereinbarung vortragen.

Der Gemeinderat hat den Haushalt 2021 in seiner öffentlichen Sitzung am 25.02.2021 verabschiedet. Auch in 2021 wollen wir weitere Investitionen tätigen und Projekte aktiv angehen. Dazu gehören u. a. die Sanierung der Quellfassungen Weißenbrunnen, die Verlegung einer Stromtrasse zum Hochbehälter, die Breitbandversorgung, diverse Straßensanierungen und Grundstücksankäufe.

Unser neuer Internetauftritt nimmt allmählich Gestalt an. Wir haben zwischenzeitlich alle größeren Betriebe angeschrieben und angefragt, ob sie auf der neuen Homepage der Gemeinde namentlich aufgenommen werden möchten. Unser Ziel ist es dabei, den Kontakt mit und unter den einzelnen Betrieben und damit die Kommunikation zu erleichtern. Zudem sollen sich die Bürgerinnen und Bürger über das Leistungsspektrum vor Ort informieren können. Falls weitere Betriebe Interesse an diesem kostenlosen Angebot haben, bitte ich um Kontaktaufnahme mit dem Rathaus (Frau Nagel/Frau Krön).


Unserem Dritten Bürgermeister Erich Ernst wurde für sein langjähriges verdienstvolles Wirken in der kommunalen Selbstverwaltung vom Bayerischen Minister des Innern, für Sport und Integration, Herrn Joachim Hermann, Dank und Anerkennung ausgesprochen. Dazu habe ich ihm eine Dankurkunde im Rahmen der öffentlichen Gemeinderatssitzung am 18.03.2021 verbunden mit Glückwünschen und einem herzlichen Dankeschön des Landrats und der Gemeinde überreicht. Ich schließe mich den Glückwünschen an und danke Erich Ernst auch im Namen des Gemeinderats recht herzlich für seinen 18-jährigen Einsatz zum Wohl unserer Gemeinde. Ich freue mich, dass er uns im Gemeinderat seit Beginn der neuen Legislaturperiode im Mai 2020 nach wie vor mit Rat und Tat zur Seite steht und sich enorm für die Dorfgemeinschaft engagiert.

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie frohe Ostern, schöne, geruhsame Feiertage und einen guten Start in den Frühling!

Ihre
Beate Ullrich
Erste Bürgermeisterin


RATHAUS GESCHLOSSEN
Aufgrund der aktuellen Situation ist am Gründonnerstag, 01.04.2021 das Rathaus geschlossen.

OSTERBRUNNEN

Frau Schweighart wird uns mit ihrem Team des Obst- und Gartenbauvereins Niederdorf/Dietratried mit einem geschmückten Osterbrunnen in Niederdorf auf die Osterzeit einstimmen. Dafür ein herzliches
„Dankeschön“! Nach der langen Zeit des Lockdowns soll uns dieser Brunnen an den herannahenden Frühling erinnern. Vielleicht wird uns das Frühjahr auch ein paar unbesorgtere Wochen bescheren. Genießen Sie die ersten warmen Sonnenstrahlen bei einem Spaziergang in unserer herrlichen Natur! Vielleicht führt der Weg Sie ja am Osterbrunnen in Niederdorf vorbei. Ein wirklich lohnenswerter
Besuch!

Beate Ullrich, Erste Bürgermeisterin


OSTERGARTEN

Am Ostersonntag und Ostermontag laden wir Kinder und Familien zu einem Gang durch einen Ostergarten auf dem Grundschulgelände Wolfertschwenden ein. Es gibt ein Suchspiel, Stationen rund um das Osterfest und eine kleine Osterüberraschung für die Kinder. Der Ostergarten ist ab 9.00 Uhr begehbar. Eine Beschreibung für den Ostergarten liegt vor der Eingangstüre der Schule zum Mitnehmen bereit.
Klemens Geiger, Pfarrer und die Familiengottesdienstteams von Wolfertschwenden und Niederdorf


GOTTESDIENSTE AN DEN KAR- UND OSTERTAGEN

Für die Gottesdienste am Gründonnerstag, Karfreitag, die Feiern zur Osternacht und die Festgottesdienste am Ostersonntag und Ostermontag in der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach ist eine Anmeldung erforderlich. Die Anmeldung kann ausschließlich über das Pfarrbüro in Bad Grönenbach, Telefon 215 erfolgen. Möglichkeit zur Anmeldung Mo. 29.03. bis einschl. Mi. 31.03.2021, 09.00 – 12.00 Uhr. In Wolfertschwenden gibt es am 02.04.2021 um 20.30 Uhr eine Feier zur Osternacht in kurzer Form in der Festhalle. Aufgrund der aktuellen Coronasituation können sich noch Änderungen ergeben.

Die Osterspeisensegnung erfolgt in den Feiern zur Osternacht und bei den Festgottesdiensten am Ostersonntag. Die Osterspeisenkörbchen müssen jedoch am Platz behalten werden. Bitte keine Körbchen in die Kirche stellen! Danke für ihr Verständnis.


SOMMERFERIENPROGRAMM 2021

Es ist wieder soweit, die Planungen für das Sommerferienprogramm 2021 stehen an. Leider hat uns die Pandemie noch immer voll im Griff und keiner weiß, wie der Sommer 2021 verlaufen wird. Trotzdem sind wir guter Dinge, dass wir auch in diesem Jahr unser Ferienprogramm (mit gutem Hygienekonzept) durchführen können. Das Ferienprogramm lebt natürlich nur von vielen Ideen und tollen Programmpunkten. Habt Ihr vielleicht eine tolle Idee und möchtet Sie gerne auch umsetzen (falls Helfer benötigt werden, sind wir gerne behilflich)? Dann meldet Euch bei uns! Es wäre prima, wenn wir auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Programm für unsere Kinder auf die Beine stellen könnten. Über neue Akteure würden wir uns sehr freuen.

Nicole Hellmuth (Organisation), Telefon 0160 / 843 82 75
Stephanie Bestle (Jugendbeauftragte), Telefon 08334 / 534 79 99


ENGLISCH-FERIENCAMP BAD GRÖNENBACH

Der Markt Bad Grönenbach organisiert in Zusammenarbeit mit der „The English Camp Company“ ein Englisch-Camp für Kinder im Alter von 6 – 14 Jahren. Es findet vom 23.08. bis 03.09.2021, jew. 09.00 bis 17.00 Uhr an der Sebastian-Kneipp-Schule statt. Im English-Camp können die Kinder ihr Englisch verbessern und lernen, die Sprache im Alltag anzuwenden. Die Tutoren stammen ausschließlich aus englischsprachigen Ländern. Die Tage werden in Unterrichtseinheiten in den Klassenräumen, gemeinsames Mittagessen und Teamspiele in der Turnhalle und im Freien aufgeteilt. Es fallen Kosten in Höhe von 250,00 Euro an. Die Gemeinde Wolfertschwenden beteiligt sich mit einem Zuschuss für Wolfertschwendener Kinder in Höhe von 40,00 Euro nach Abschluss des Camps. Wer einen Tutor bei sich zu Hause aufnimmt, erhält einen Rabatt von 50%. Nähere Info‘s auf der Homepage der English Camp Company unter www.theenglishcampcompany.com, direkt bei Frau Ashleigh Poerio, Telefon 0039/33 15 86 77 51, Mail: info@theenglishcampcompany.com oder im Rathaus bei Frau Elke Schatz, Telefon 08334/605-17, Mail: elke.schatz@bad-groenenbach.de. Das Camp kann nur bei genügend Anmeldungen angeboten werden.


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

der Lockdown wurde bis zum 18.04.2021 verlängert. Vom Ministerrat wurde die landesweite Umsetzung und Lockerungen in Bayern beschlossen. Eine Übersicht aller beschlossenen Maßnahmen erhalten Sie in der Verordnung zur Zwölften Bayerischen lnfektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 05.03.2021. Was im Unterallgäu aktuell gilt und welche Lockerungen nach Ostern möglich sind ist immer inzidenzabhängig.

AKTUELLE CORONA-MASSNAHMEN AUF EINEN BLICK

  • Kontaktbeschränkungen: Treffen von zwei Haushalten mit max. 5 Personen sind erlaubt (Kinder unter 14 Jahre sind hiervon ausgenommen). Bei einer 7-Tages-lnzidenz von unter 35 dürfen sich drei Haushalte mit max. 10 Personen treffen.
  • Nächtliche Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr, wenn die 7-Tage-lnzidenz über 100 liegt. Für alle Landkreise und kreisfreien Städte, deren 7-Tage­lnzidenz seit mindestens 7 Tagen unter 100 liegt, entfällt die Ausgangssperre.
  • Buchhandlungen dürfen ab 08.03.2021 öffnen
  • Je nach 7-Tages-lnzidenzwert darf der Einzelhandel Termine vergeben (lnzidenz 50-100) bzw. wieder für Kunden öffnen (lnzidenz unter 50).
  • Schulen: Auch hier richtet man sich nach den lnzidenzwerten, ob Präsenz-, Wechsel- oder Distanzunterricht herrscht. – Bitte beachten Sie: Über- oder unterschreitet die 7-Tage-lnzidenz den Wert von 50 bzw; 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen, dann gibt das Landratsamt bekannt, welche Regeln ab dem fünften Tag nach der erstmaligen Über- oder Unterschreitung gelten. Für die Regelungen an Schulen und Kindertagesstätten gilt immer der Freitag als Stichtag für die folgende Woche.
  • Kitas wurden ab 22. Februar 2021 geöffnet. Bei einer 7-Tage-lnzidenz von 100 bleiben sie geschlossen. Die Betreuung erfolgt dabei in festen Gruppen.
  • Fahrschulen einschließlich der Fahrschulprüfungen sind ab dem 22. Februar 2021 unter Schutzauflagen wieder zugelassen.
  • Friseure, Baumärkte und Gartenbaubetriebe konnten unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts mit Reservierungen und einer FFP2-Masken-Pflicht für Kunden und Personal den Betrieb ab 1. März 2021 wieder öffnen.
  • Steigt die 7-Tages-lnzidenz über 100 gelten wieder die Regeln von vor dem 7. März.
  • FFP2-Maskenpflicht gilt:

– ÖPN, Schülerbeförderung incl. Haltestellen,
– in Ladengeschäften, an Verkaufsständen von Märkten, bei der Abholung von vorbestellter Waren, Abholung von Essen, Büchern, Medien etc. Die FFP2-Maskenpflicht gilt in den Verkaufsräumen, auf dem Verkaufsgelände und den zugehörigen Parkplätzen.
– für Patienten in Arzt- und Zahnarztpraxen und allen sonstigen Praxen,
– für Besucher in Altenheimen, Seniorenresidenzen, sowie Pflege- und Behinderteneinrichtungen
– für die Besucher von öffentlich zugänglichen Gottesdiensten bzw. Zusammenkünften von Glaubensgemeinschaften
– für die Beschäftigten von ambulanten Pflegediensten und teilstationären Pflegeeinrichtungen im Rahmen der arbeitsschutzrechtlichen Bestimmungen, soweit sie in Kontakt mit Pflegebedürftigen sind.

  • Arbeitnehmer sind aufgerufen, von der Möglichkeit des Homeoffice Gebrauch zu machen.
  • Bitte informieren Sie sich über die aktuell geltenden Ein- und Ausreisebestimmungen. Informationen hierzu erhalten Sie unter www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufiq-gestellte-fraqen

Robert Koch-Institut: COVID-19 – Informationsübersicht

Wolfertschwenden, 09.03.2021

Beate Ullrich
Erste Bürgermeisterin

Fragen speziell zum Unterallgäu beantworten die Mitarbeiter im Landratsamt – entweder telefonisch oder per E-Mail. Bitte schicken sie derzeit vorrangig eine E-Mail.

  • Terminvereinbarung Testzentrum Erkheim, Memminger Str. 44 telefonisch unter (08261) 995-406 (möglich Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr) oder online

Wie kann man sich zur Impfung anmelden:

  • Nutzen Sie bitte vorrangig die Möglichkeit, sich online für die Corona-Impfung anzumelden!
  • Möglich ist die Registrierung unter Impfzentren.Bayern
  • Ist die Online-Anmeldung nicht möglich, kann man sich ab 13. Januar auch telefonisch beim Impfzentrum registrieren unter (08247) 909910.
  • Einen Termin kann man jedoch nicht selbst vereinbaren. Wer sich registriert hat, erhält einen Terminvorschlag per E-Mail oder SMS beziehungsweise per Post. Bitte haben Sie etwas Geduld, da die Termine entsprechend einer vorgegebenen Prioritätenliste (Coronavirus-Impfverordnung) vergeben werden müssen – und eine genaue Planung leider erst möglich ist, wenn feststeht, wie viel Impfstoff in der kommenden Woche zur Verfügung steht.

Geplant ist, dass bei den Impfzentren an sieben Tage die Woche von 8 bis 22 Uhr geimpft wird. Nach drei Wochen muss eine zweite Impfung erfolgen.

Weitere Informationen auf der Homepage des Landratsamtes Unterallgäu

https://www.landratsamt-unterallgaeu.de/buergerservice/gesundheit/coronavirus

und auf der Seite des Bayerischen Gesundheitsministeriums

https://www.stmgp.bayern.de/coronavirus/haeufig-gestellte-fragen

Beate Ullrich
Erste Bürgermeisterin



Ihre Gemeinde informiert

  • SPRECHSTUNDE FÜR PFLEGENDE ANGEHÖRIGE

    Ab April kommt die Beratung der Fachstelle für pflegende Angehörige zu uns! Am dritten Dienstag im Monat bietet Ludwina Schedler im Dorf-Treff von 08.30 bis 10.30 Uhr eine Sprechstunde an, beginnend am 20.04.2021. Frau Schedler berät Sie zu allen Fragen der häuslichen Pflege, zur Antragstellung bei Kassen und Behörden, zur Erstellung von Patientenverfügungen und Vollmachten, zur MDK Begutachtung, zur Finanzierung von Hilfsangeboten in der Pflege usw. Nutzen Sie die Gelegenheit zum persönlichen, vertraulichen Gespräch mit der Leiterin der Fachstelle.


  • MITTAGSTISCH

    Solange wir nicht in G´sellschaft essen können, lassen wir uns trotzdem fein bekochen. Am Do. 01.04., 15.04. und 29.04.2021 um 12.00 Uhr gibt es ein Gericht zum Abholen am Vereinsheim. Wir bringen Ihnen das Essen auch nach Hause. Bitte melden Sie sich jeweils bis zum Freitag vorher im Dorfladen an oder bei M. Schleicher unter Telefon 6130. Wir freuen uns auf Sie, ´s Mittagstisch-Team


  • Online-Infoabend zeigt Lösungen für ältere Photovoltaik-Anlagen auf. Unterallgäuer Solaroffensive geht weiter

    Einen kostenlosen Online-Infoabend zum Thema „Lösungen für Ü20-PV-Anlagen“ organisiert die Fachstelle für Klimaschutz am Landratsamt Unterallgäu für Dienstag, 20.04.2021, von 18.30 bis 20.00 Uhr. Mit „Ü20-PV-Anlagen“ sind Anlagen gemeint, die das Ende der 20-jährigen Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (kurz: EEG-Vergütung) erreicht haben. Weitere Informationen zum Inhalt und zur Anmeldung gibt es im Internet unter https://www.unterallgaeu.de/solaroffensive


  • KOSTENLOSE NOTRUF- NUMMER

    Am 01.03.2021 startete der Bezirk Schwaben den Krisendienst. Unter der bayernweit einheitlichen, kostenlosen Notrufnummer 0800 / 655 3000 erhalten Menschen in psychischen Krisen, Angehörige oder auch Fachstellen künftig professionelle Soforthilfe. Weitere Informationen und Material zum Download finden Sie auch auf der Website des Krisendienstes: http://www.krisendienste.bayern


  • Werden sie Unterallgäuer Familienpatin

    Familien mit kleinen Kindern brauchen gerade in diesen Zeiten Ihre Unterstützung. Ganz unverbindlich können Sie sich bei der Ansprechpartnerin für alle „Unterallgäuer Familienpatinnen“, Frau Theresia Thoma, informieren. KJF Kinder- und Jugendhilfe, Unterallgäuer Familienpaten, Theresia Thoma Telefon 0151/53708047, thomat@kjf-kjh.de