VOLKSBEGEHREN „LANDTAG ABBERUFEN“

Verwaltungsgemeinschaft Bad Grönenbach

Von Donnerstag, 14.10. bis Mittwoch, 27.10.21 findet das Volksbegehren „Landtag abberufen“ statt. Die Eintragung kann nur bei der Verwaltungsgemeinschaft im Rathaus Bad Grönenbach erfolgen unter Vorlage ihres Personalausweises/ Reisepass.

Eintragungsberechtigte Personen:
eintragungsberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes,
1.    die bis 27.10.21 das 18. Lebensjahr vollendet haben (Geburtstermin 27.10.2003)
2.    seit mindestens drei Monaten (Stichtag 27.07.21) in Bayern ihre Hauptwohnung haben oder sich sonst in Bayern gewöhnlich aufhalten.
3.    nicht nach Art. 2 LWG vom Stimmrecht ausgeschlossen sind.

Eintragungszeiten VGem Bad Grönenbach, Rathaus:
Do. 14.10.21    08.00 – 12.00; 13.00 – 18.00Uhr              Fr. 15.10.21    08.00 – 12.00 Uhr
Mo. 18.10.21    08.00 – 16.00 Uhr                                     Di. 19.10.21    08.00 – 12.00; 13.00 – 16.00 Uhr
Mi. 20.10.21    08.00 – 12.00 Uhr; 13.00 – 16.00 Uhr       Do. 21.10.21    08.00 – 12.00; 13.00 – 20.00 Uhr
Fr. 22.10.21    08.00 – 12.00 Uhr                                      Sa. 23.10.21    10.00 – 12.00 Uhr
Mo. 25.10.21    08.00 – 16.00 Uhr                                    Di. 26.10.21    08.00 – 12.00; 13.00 – 16.00 Uhr
Mi. 27.10.21    08.00 – 12.00 Uhr; 13.00 – 16.00 Uhr
Melanie Krach, Wahlamt
 

Alle Veranstaltungen zu Kalender hinzufügen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.