Sprungziele

Grußwort Erste Bürgermeisterin

    Bürgersprechstunde - Projekt "Starterkit - 100 blühende Kommunen - a'pflanzt isch" - Wechsel im Quartiersmanagement - Maibaum

    Liebe Bürgerinnen und Bürger,

    im Mai biete ich wieder eine Bürgersprechstunde an. Die nächste Bürgersprechstunde ist für Donnerstag, 12.05.2022 von 16.00 bis 20.00 Uhr eingeplant.Die Sprechzeit pro Termin ist auf max. 30 Min. beschränkt, wofür ich um Ihr Verständnis bitte. Bitte, vereinbaren Sie vorab dazu telefonisch einen Termin. Gerne können Sie mir persönlich Ihre Anliegen auch zu einem anderen Zeitpunkt nach vorheriger Terminvereinbarung vortragen.

    Unsere Gemeinde hat sich erfolgreich beim Projekt „Starterkit - 100 blühende Kommunen“ beworben und erhält dafür 5.000 €. Der Betrag ist bereits auf unserem Konto eingegangen. Wir möchten damit einen kleinen Beitrag zum Erhalt der gefährdeten Insekten in unserer Heimat leisten. Im Rahmen unserer Bewerbung wurden von uns in allen Ortsteilen Flächen vorgesehen. Ein herzliches Dankeschön an Gemeinderat Christoph Markert, der maßgeblich zur erfolgreichen Bewerbung unserer Gemeinde beigetragen hat und an unseren Bauhofleiter, Herrn Alfred Müller, für seine Unterstützung dieses Projekts.

    Ich möchte bei dieser Gelegenheit an unser gemeindliches Förderprogramm „a‘pflanzt isch“ zur Pflanzung einheimischer Bäume und Sträucher im Gemeindegebiet erinnern. Leisten auch Sie einen kleinen, aber wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz! Die Gemeinde bezuschusst hier 50 % der Kosten, wobei max. 200 € pro Haushalt und Jahr gefördert werden. Die Förderrichtlinie, der Antrag und weitere Infos dazu können unserem Internetauftritt entnommen werden.

    Unsere langjährige Quartiersmanagerin, Frau Maxi Weiss, wird ihre Tätigkeit bei uns mit Ablauf des 30.04.2022 beenden, was ich persönlich sehr schade finde. Manchmal muss man neue und vor allem seine eigenen Wege gehen, um das nächste Ziel zu erreichen. Frau Weiss hat sich in ihrer über achtjährigen Tätigkeit der Anliegen unserer Seniorinnen und Senioren gerne angenommen, die Menschen vor Ort zusammengebracht und viele größere und kleinere Projekt angestoßen und erfolgreich umgesetzt und begleitet. Ich danke Frau Weiss auch im Namen des Gemeinderats für ihr ideenreiches Wirken und ihren überaus engagierten Einsatz und wünsche ihr von Herzen alles Gute für ihren weiteren Lebensweg. Zum 01.05.2022 startet Frau Anke Bögle aus Buxheim ihre Tätigkeit als Quartiersmanagerin in unserer Gemeinde. Frau Bögle ist studierte Diplom-Sozialpädagogin (FH) und war bereits in verschiedenen Positionen und Altersbereichen tätig. Ich heiße Frau Bögle herzlich willkommen in unserer Gemeinde und wünsche ihr für ihre Aufgaben viel Erfolg und gutes Gelingen.

    Am Freitag, 29.04.2022 wird ab 16.30 Uhr der Maibaum am Kirchplatz aufgestellt: Eine gute Gelegenheit, um sich nach der langen und leider immer noch andauernden Pandemie zu treffen, sich auszutauschen und ein bisserl zu feiern. Unsere örtlichen Vereine (Feuerwehr, Schützen, Musikanten und der Sportverein) freuen sich auf Ihren Besuch, und auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt!

    Ich hoffe, dass Sie alle ein paar ruhige, entspannte und vor allem sonnige Ostertage im Kreise Ihrer Lieben genießen konnten! Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen fleißigen HelferInnen bedanken, die unseren Ort in der Osterzeit mit herrlich geschmückten Osterbrunnen verschönert haben.

    Ihre Beate Ullrich, Erste Bürgermeisterin

    Alle Nachrichten

    De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

    Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

    Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.