Unsere Gewerbeflächen und Kennzahlen der Gemeinde

  •  Sofort bebaubare Gewerbefläche 55.000 m2
  •  Direkter Autobahnanschluss zur A7
  •  Einwohner 2.000
  •  Bahnverbindung
  •  gewerbliche Arbeitsplätze ca. 2.700
  •  Hebesatz Grundsteuer A 220 vergl. Landesdurchschnitt 344
  •  Hebesatz Grundsteuer B 230 vergl. Landesdurchschnitt 321
  •  Hebesatz Gewerbesteuer 230 vergl. Landesdurchschnitt 313
  • Steuerkraft je Einwohner 4.600 Euro.

Als Ansprechpartner steht Ihnen Erster Bürgermeister Karl Fleschhut zur Verfügung!
Weitere Informationen finden Sie im Standortinformationssytem Bayern.


MULTIVAC

Vor etwas mehr als 50 Jahren verlegten wir das Unternehmen nach Wolfertschwenden und haben diese Entscheidung nie bereut.

Die gute Verkehrsanbindung durch die A 7, preiswerte Gewerbegrundstücke, ein moderater Gewerbesteuersatz sowie das gesunde und vielfältige industrielle Umfeld sind Standortfaktoren, die das kontinuierliche Wachstum von MULTIVAC unterstützt haben.

Als einer der führenden Hersteller von Vakuum-Verpackungsmaschinen mit einem sehr hohen Exportanteil empfangen wir täglich Kunden aus aller Welt und werden häufig um die „Arbeitsplätze im Grünen“ in der Urlaubs- und Freizeitregion Allgäu beneidet.

Geschäftsleitung
MULTIVAC Sepp Haggenmüller GmbH & Co.


PESTER
Im Jahre 1951 siedelte unsere Firma mit heute über 200 Mitarbeitern als erste in Wolfertschwenden an und fand damals bereits günstige Bedingungen.

Wir produzieren Verpackungsmaschinen zur Verarbeitung von Folien und Kartonzuschnitten und bieten auch damit verbundene Systemlösungen speziell für die Pharma- und Kosmetikindustrie an.

Im Laufe der Jahre expandierte die Firma und wir entschlossen uns 1997 zu einem kompletten Neubau.

Positive Infrastruktur des Dorfes, optimale Verkehrsanbindung, Bodenstädigkeit der Menschen sowie ein gutes Zusammenspiel mit der Gemeindeverwaltung in Fragen der Erschließung oder der Architektur des Gebäudes machten die Standortwahl einfach: Wieder Wolfertschwenden.

Thomas Pester
geschäftsführender Gesellschafter


Mammut

Die Mammut Sports Group AG blickt bereits auf über 150 Jahre Erfahrung zurück. Nachdem Kaspar Tanner seine Ausbildung als Seilmacher abgeschlossen hatte und einige Jahre als Geselle arbeitete, begann er 1862 im schweizerischen Dintikon damit, seine eigenen Seile zu fertigen. Dies war der Grundstein der Geschichte eines heute weltweit bekannten Unternehmens. 16 Jahre später zog Kaspar Tanner nach Lenzburg. Dort wurde ihm erlaubt, seine handgefertigten Seile auf dem Bürgersteig zu flechten und aufzurollen.

Heute ist Mammut weltweit vertreten und erwirtschaftet rund 70% des Umsatzes im Ausland. Dieser betrug im Jahr 2014 rund 250 Mio. Schweizer Franken, wovon 50% allein aus dem Bekleidungs-Segment stammt. Das Unternehmen hat sich von einer einfach Seilerei zu einem modernen und innovativen Unternehmen entwickelt.  Mit Hilfe der über 550 Mitarbeiter werden die Entwicklung und Herstellung von Bekleidung, Seilen, Gurten und Bergsport Ausrüstung stets vorangetrieben und optimiert. Mit seinen Tochterfirmen in Deutschland, Norwegen, Großbritannien, Asien und der USA und dem weltweiten Vertriebsnetz rüstet sich Mammut für weitere Aufgaben!


TEXTOR
Alles, worauf es ankommt – Slicing. Smart & Easy

TEXTOR – das ist Slicer Technologie die einfach nur Smart & Easy ist. Wir möchten beweisen, dass weniger oft mehr sein kann. Unsere Slicer und Slicerlinien verbinden ausgezeichnete Qualität und sorgfältigste Verarbeitung mit einer auf das Wesentliche reduzierten, funktionalen Ausstattung. Sie überzeugen mit exzellenter Leistung, einfachen Bedienkonzepten und einer neuartigen, offenen Rahmenkonstruktion.

Unsere Qualität – Made in Germany.

Mit Erfahrung und Leidenschaft für Slicing entwickeln und realisieren unsere Mitarbeiter smarte Lösungen für Kunden, die wissen, worauf es ankommt.
Als Unternehmen der Weber Firmengruppe hat TEXTOR dabei Zugriff auf eine hohe Fertigungstiefe und neueste Fertigungstechnik.

Unsere Philosophie: Smart & Easy

Unser Anspruch ist es in Bezug auf die Einfachheit unserer Maschinen neue Maßstäbe zu setzen. Dabei verzichten unsere Anlagen konsequent auf Funktionen und Features, die nicht elementar sind.

Unsere Lösungen prägen clevere Ideen, offene Bauweise und einfache Reinigung.


Porträt Viessmann Group

Die Viessmann Group ist einer der international führenden Hersteller von Heiz-, Industrie- und Kühlsystemen. Das 1917 gegründete Familienunternehmen beschäftigt 11.600 Mitarbeiter, der Gruppenumsatz beträgt 2,2 Milliarden Euro.

Mit 22 Produktionsgesellschaften in 11 Ländern, mit Vertriebsgesellschaften und Vertretungen in 74 Ländern sowie weltweit 120 Verkaufsniederlassungen ist Viessmann international ausgerichtet. 56 Prozent des Umsatzes entfallen auf das Ausland.

Als Familienunternehmen legt Viessmann besonderen Wert auf verantwortungsvolles und langfristig angelegtes Handeln, die Nachhaltigkeit ist bereits in den Unternehmensgrundsätzen fest verankert. Gelebte Nachhaltigkeit bedeutet für Viessmann, Ökonomie, Ökologie und soziale Verantwortung im ganzen Unternehmen in Einklang zu bringen, sodass die heutigen Bedürfnisse befriedigt werden, ohne die Lebensgrundlagen kommender Generationen zu beeinträchtigen.

Als Umweltpionier und technologischer Schrittmacher liefert Viessmann seit Jahrzehnten besonders schadstoffarme und energieeffiziente Systemlösungen.