Startseite

 

Heimatverein Wolfertschwenden

Adventszeit
Am dritten Advent ist das Heimatmuseum wieder für alle geöffnet

Porträtmaler Vitus Reisacher (1851 - 1913)

Der älteste Sohn der zehn Kinder der Wolfertschwendener Weberseheleute Gabriel und Therese Reisacher lernte nach dem Volksschulbesuch - wie seine drei jüngeren Brüder später - das Handwerk des Malers, genauer das des Anstreichers auf dem Dorf. Er spezialisierte sich jedoch schon früh auf ein damals noch sehr seltenes und obendrein recht kompliziertes Gewerbe: das des Photographen. In den Jahren nach dem gewonnenen Krieg 1870/71 eröffnete er ein Photoatelier in Wemding im Ries, wo er auch 1877 heiratete.

Portrait 2

Aus der Beschäftigung mit der Porträtphotographie entwickelte sich sein nächster Beruf: Ölporträts (oft von Ehepaaren) nach Photos anzufertigen, eine gesuchte Kunst in einer Zeit des wirtschaftlichen Aufschwunges und Wohlstandes. 1880 zieht die Familie nach München, wo er mehr Kunden, aber auch beste Vergleichsmöglichkeiten, zahlreiche Anregungen und die Gelegenheit zur eigenen, zielstrebigen Weiterbildung findet. In der bayerischen Hauptstadt, die Künstler aus aller Welt anzieht, schafft er bald den Durchbruch zum gesuchten Porträtisten. Von den weltlichen und geistlichen Würdenträgern, die sich von ihm abbilden lassen, erwähnen wir nur den Bischof von Eichstätt, von Leonrod.

Weiteres gezieltes Experimentieren mit der Photographie führt ihn zum Aufziehen von Photos auf Porzellan und zu plastischen Reliefphotos. Für das letztere Verfahren, bei dem man Gelatine mit lichtempfindlichen Salzen durchsetzt, wird ihm im Jahre 1900 sogar ein deutsches Reichspatent erteilt, das er jedoch nicht geschäftlich ausnutzt. Außer Portraits kennen wir von ihm gefällige Landschaftsdarstellungen und Bilder religiösen Inhalts im Stil der damaligen Neugotik.

Am 7. September 1913 setzte ein Herzschlag seinem Leben ein Ende.

Hier noch weitere Bilder von Vitus Reisacher

Portrait der ledigen Creszenzia Maier aus Durach

Portrait des Neupriesters Joh. Baptist Maier aus Durach

Portrait der ledigen Walpurga Maier aus Durach

Portrait des ledigen Bauern Kaspar Maier aus Durach

Portrait 1
Portrait 3